München, 22.04.2015

„Future of Finance“: Hackday von Burda und der HypoVereinsbank widmet sich der Zukunft des Bankings

Vom 12. bis 14. Juni 2015 veranstaltet Hubert Burda Media bereits zum dritten Mal seinen Burda Hackday in München – dieses Mal gemeinsam mit der HypoVereinsbank zum Thema „Future of Finance“. Welche mobilen Banking-Lösungen wollen Kunden in Zukunft nutzen? Welche innovativen digitalen Services erwarten Kunden künftig von ihrer Bank? Wie werden User ihre Inhalte rund um Finanzthemen erhalten? Zu diesen und weiteren Fragen werden rund 80 Coder, Designer, Data Scientists, Journalisten und Finanzexperten über zwei Tage innovative Apps, Prototypen und Datenvisualisierungen entwickeln. Veranstaltungsort ist das Münchner HVB Forum.

„Wir freuen uns, die HypoVereinsbank als Partner für den ersten Burda Hackday im Bereich Finanzen an unserer Seite zu haben “, erklärt Hans Fink, Geschäftsführer Burda Intermedia. „Geld und Finanzen gehören zu den wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Die Kreativität und Innovationskraft der Teilnehmer bei unseren ersten beiden Hackdays haben mich sehr beeindruckt. Jetzt freue ich mich, jungen Talenten aus ganz Deutschland erneut eine Plattform zu bieten, die ihnen ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit innovative Prototypen zur Zukunft des Bankings zu entwickeln.“

„Die Digitalisierung ist für uns ein Thema mit zentraler Bedeutung“, betont Heinz Laber, COO der HypoVereinsbank. „Wir haben uns sehr frühzeitig und innovativ positioniert und bieten unseren Kunden schon heute ein fortschrittliches Multikanalangebot. Neue Wege für die Zukunft zu entdecken, ist Ziel unserer E-Initiative. Ich bin äußerst gespannt auf die Ideen, die der Burda Hackday hier produzieren wird!“

Die digitalen Visionen der Hackday-Teilnehmer werden von einer hochkarätig besetzten Jury bestehend aus Steffi Czerny (Geschäftsführerin DLD Media), Jean-Paul Schmetz (Chief-Scientist Burda), Hans Fink (Geschäftsführer Burda Intermedia), Gabriele Zedlmayer (Präsidentin HVB Frauenbeirat und Vice President & Chief Progress Officer, Hewlett Packard), Heinz Laber (Vorstand & Chief Operating Officer, HypoVereinsbank) und Dr. Christian Reichmayr (Head of Multi Channel Management, HypoVereinsbank) bewertet. Dem Gewinnerteam winken 5.000 €, der zweite Platz wird mit Tickets für Europas führende Digitalkonferenz DLD und die Münchner Start-Up-Konferenz „The Royal Jungle“ prämiert, der Preis für das drittplatzierte Team ist ein Amazon Voucher im Wert von 1.000 €.

Die Eventdaten im Überblick:
• Wer:  Rund 80 kreative Köpfe - Coder, Designer, Data Scientists und Finanzexperten
• Wann: Freitag, 12. Juni 2015: Kick-off und Get-Together; Samstag und Sonntag, 13./14. Juni 2015: Projektentwicklung und Präsentation
• Wo: HVB-Forum, Kardinal-Faulhaber Straße 1, 80333 München

Interessierte können sich im Team oder als Einzelpersonen bis zum 12. Juni 2015 unter http://www.burdahackday.de/ oder hvb.de/startlab für eine geringe Teilnahmegebühr registrieren.

 
Hintergrundinformationen:
Über Hubert Burda Media:
Hubert Burda Media ist mit über 400 gedruckten und digitalen medialen Consumer Brands einer der größten Medienkonzerne Deutschlands – und mit einem starken Fokus auf das digitale Portfolio und den internationalen Medienmarkt seit einigen Jahren auf dem Wachstumspfad. Innovation ist der Motor des Unternehmens, das auf den Werten eines Familienunternehmens wurzelt. Weltweit publiziert der Konzern mehr als 320 Zeitschriften. Im Digitalbereich bündelt Burda erfolgreiche Wachstumsunternehmen, darunter E-Commerce- und Vermarktungsplattformen, Empfehlungs- und Vermittlungs-portale ebenso wie Social-Media-Beteiligungen. Burda hat 165 Millionen User, rund 40 Millionen zahlende Konsumenten sowie 43.000 Werbekunden. Basis für den unternehmerischen Erfolg sind rund 10.000 Mitarbeiter auf aller Welt: Burda ist in 19 Märkten aktiv, vor allem in Deutschland, Europa, Asien und Amerika.
 
Über die HypoVereinsbank / Initiative E-Culture:
Der Hackday „The Future of Banking“ ist Teil der Initiative E-Culture der HypoVereinsbank, die auf eine Idee des HVB Frauenbeirats zurückgeht. Mit der Initiative will die HypoVereinsbank unter anderem ihre Mitarbeiter mit auf die digitale Reise nehmen, zu Themen rund um die Digitalisierung informieren, diese erlebbar machen und aufzeigen, wie die Bank – aber auch Unternehmen aus anderen Branchen - die Chancen der digitalen Welt für ihre Kunden nutzen kann. Innovative Formate wie Coding-Workshops, Online-Info-Sessions mit Experten oder Community-Events wie der Hackday bieten dabei die Möglichkeit, immer wieder über den Tellerrand hinaus zu blicken, externes Wissen in die Bank zu holen und Business-Innovation zu unterstützen.
 

22.04.2015

Weitere Informationen

Dorothee Stommel
Senior PR Manager
Hubert Burda Media
Arabellastraße 23
81925 München
Tel. +49 (89) 9250-2065
E-Mail

Birgit Zabel

Presseabteilung HypoVereinsbank
Telefon: +49 89 378-26017
Mail: birgit.zabel@unicredit.de